Diplomierter Sparkassenbetriebswirt mit MBA (m/w/d)

Die Managementakademie und die Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe bieten ein eigenes Studienprogramm an, das die Stärken von Lehrinstitut und MBA-Studium zusammenführt.

 

Voraussetzungen

  • Bachelor-Abschluss bzw. vergleichbarer Hochschulabschluss oder Abschluss als Bank- bzw. Sparkassenbetriebswirt (m/w/d) mit mindestens 75 Punkten,
  • mindestens sechs Jahre einschlägige Berufstätigkeit und erste Führungserfahrungen,
  • Nachweis von Englischkenntnissen durch einen TOEFL-Test mit mindestens 75  Punkten,
  • Anmeldung durch das entsendende  Institut und Freistellung im Gesamtumfang von 30 ECTS (750 Std.),
  • Nachweis eines Projekts, das im ersten Semester mit Unterstützung eines Mentors aus der oberen Managementebene des Arbeitgebers zu bearbeiten und abzuschließen ist,
  • Teilnahme am Auswahlverfahren (Bewerbertag).

Bewerber ohne Hochschulabschluss müssen die Eignungsprüfung erfolgreich absolvieren und erwerben den MBA-Abschluss an der Hochschule Koblenz.

Aufbau

Der Studiengang erstreckt sich über vier Semester. Die Präsenzphasen finden am Campus Bonn statt und werden durch eine individuelle Studienphase im Ausland ergänzt.

 

Details zum Studienprogramm

 

Inhalte

Die Studieninhalte sind durchgängig auf das General Management von Finanzdienstleistungsunternehmen ausgerichtet und erweitern die finanzwirtschaftlichen Managementkompeten­zen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Management Skills.

Einblicke ins Curriculum

Abschluss

Der Studiengang endet mit einem Doppelabschluss:

  • Master of Business Administration (MBA) und
  • diplomierter Sparkassenbetriebswirt (m/w/d)

Perspektive

Das Studienprogramm hat den Anspruch, Absolventen passgenau und hochwertig auf die Übernahme von Spitzenpositionen in der Sparkassen-Finanzgruppe vorzubereiten.

Kontakt

Birgit Boland-Mayat

Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.

Telefon
0228 204-5870
Email
E-Mail senden