Der Verwaltungsrat

Die Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Verwaltungsrates werden durch die Verbandsversammlung gewählt.

Zusammensetzung

Der Verwaltungsrat besteht aus:

  • dem Verbandsvorsitzenden des Sparkassenverbandes als Vorsitzendem,
  • den beiden stellvertretenden Verbandsvorsitzenden als dessen Stellvertreter,
  • 14 Leiterinnen und Leitern der Verwaltungen der Träger der Mitgliedsparkassen, deren allgemeinen Vertretern
    oder gewählten Mitgliedern von Verwaltungsräten der Sparkassen,
  • 7 Vorsitzenden der Vorstände der Mitgliedssparkassen.

Die Verbandsvorsteherin, der Verbandsgeschäftsführer und der Prüfungsstellenleiter nehmen an den Sitzungen mit beratender Stimme teil.

Die Mitglieder und stellvertretenden Mitglieder des Verwaltungsrates werden durch die Verbandsversammlung gewählt.

Aufgaben

Der Verwaltungsrat des Sparkassenverbandes Rheinland-Pfalz bestimmt die Richtlinien der Verbandspolitik und überwacht die Tätigkeiten der Geschäftsführung.

Zudem ist er für die Berufung und Entsendung von Mitgliedern in Gremien von Verbundunternehmen in der Sparkassen-Finanzgruppe und die Feststellung des Jahresabschlusses zuständig und entscheidet über die Gründung von Unternehmen und Einrichtungen sowie die Übernahme, Änderung oder Aufgabe einer Beteiligung.

Sofern es sich um eine wesentliche Angelegenheit handelt, legt der Verwaltungsrat die Entscheidung der Verbandsversammlung zur Beschlussfassung vor.

Über uns

Sparkassen-Finanzgruppe

Schlichtung

Engagement

Karriere

Sparkassenakademie

Presse

nach oben Seite drucken               Teilen: