Die Verbandsvorsteherin

Die Verbandsvorsteherin wird von der Verbandsversammlung für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt.

Verbandsvorsteherin (Präsidentin) des Sparkassenverbandes Rheinland-Pfalz ist Beate Läsch-Weber. Sie führt den Verband seit dem 1. April 2011. Ihr allgemeiner Vertreter ist der Verbandsgeschäftsführer Roman Frank.

Aufgaben

Die Verbandsvorsteherin entscheidet in allen Angelegenheiten, die nicht ausdrücklich der Verbandsversammlung oder dem Verwaltungsrat vorbehalten sind.

Sie vertritt den Verband gerichtlich und außergerichtlich.

 

Über uns

Sparkassen-Finanzgruppe

Schlichtung

Engagement

Karriere

Sparkassenakademie

Presse

nach oben Seite drucken               Teilen: