Ausbildung

Überblick über ausbildungsbegleitende Angebote der Sparkassenakademie Schloß Waldthausen

Die Auszubildenden sind in den Sparkassen die zentralen Nachwuchskräfte, die nach ihrer Berufsausbildung die Sparkasse in den verschiedenen Geschäftsbereichen und Kundensegmenten repräsentieren. Daher ist das Angebot einer professionellen und umfassenden Berufsausbildung für diese Zielgruppe sehr hilfreich.

Auswahl der Auszubildenden

Zur Auswahl ihrer Auszubildenden bedienen sich die Sparkassen eines standardisierten Auswahlverfahrens. Näheres erfahren Sie unter der Rubrik Personalmanagement.

Die Sparkassenakademie - Zentrale Bildungsstätte

Die Sparkassenakademie Schloß Waldthausen ist die zentrale Bildungseinrichtung der Sparkassen-Finanzgruppe Rheinland-Pfalz. Speziell im Bereich der beruflichen Grundbildung werden den Auszubildenden die erforderlichen Kompetenzen für das zukünftige Berufsleben vermittelt. Damit legen die Auszubildenden den Grundstein für die optimale Bewältigung künftiger Aufgaben als Bankkaufmann/Bankkauffrau in der Sparkasse.

Die wichtigsten Bestandteile der Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/Bankkauffrau

Um die Berufsausbildung effizient und kostengünstig zu gestalten, bietet die Sparkassenakademie Schloß Waldthausen die wichtigsten Bestandteile einer modernen Berufsausbildung von der Bewerberauswahl bis hin zur IHK-Prüfungsvorbereitung an:

  • Einführungskurs
    Speziell für die Fächer Rechnungswesen und Steuerung, sowie Wirtschafts- und Sozialkunde bietet die Sparkassenakademie Schloß Waldthausen Einführungskurse an, die Auszubildenden ohne wirtschaftliche Vorbildung die ersten Schritte in der Berufspraxis erleichtern und sie inhaltlich auf die Zwischenprüfung vorbereiten.
     
  • Ausbildungsergänzende Kurse
    Ergänzend zum Unterricht in der Berufsschule bzw. im betriebsinternen Unterricht haben die Auszubildenden die Möglichkeit, in den ausbildungsergänzenden Kursen vertiefende Kenntnisse zur Berufspraxis sammeln.
     
  • Prüfungsvorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung
    Die Ausbildungsinhalte werden den Auszubildenden prüfungs- und teilnehmerorientiert und durch Fallstudien handlungsorientiert bzw. praxisnah vermittelt. Der Unterricht orientiert sich u.a. an alten IHK-Prüfungsaufgaben sowie an den Defiziten und fachlichen Wünschen der Auszubildenden.
     
  • Prüfungsvorbereitung auf die mündliche Abschlussprüfung
    Die Auszubildenden werden gezielt und praxisorientiert anhand von simulierten Kundengesprächen bei der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung unterstützt. Jeder Auszubildende und jede Auszubildende führt mindestens ein Beratungsgespräch, zu dem er/sie im Nachgang ein ausführliches Feedback zur Orientierung erhält.

Qualifizierungslehrgang zum/zur Sparkassenkaufmann/Sparkassenkauffrau

Die Sparkassenakademie Schloß Waldthausen bietet neben der Berufsausbildung zum/zur Bankkaufmann/Bankkauffrau einen institutsinternen Qualifizierungslehrgang für Sparkassenkaufleute an, der alle relevanten Inhalte des Berufsbildes eines/einer Bankkaufmanns/Bankkauffrau beinhaltet und dabei die sparkassenspezifischen Besonderheiten berücksichtigt.

Über uns

Sparkassen-Finanzgruppe

Schlichtung

Engagement

Karriere

Sparkassenakademie

Presse

nach oben Seite drucken               Teilen: