Daten und Fakten

Die Sparkassen-Finanzgruppe

Der Sparkassenverband Rheinland-Pfalz und seine 23 Sparkassen sind Teil der deutschen Sparkassen-Finanzgruppe. Diese ist mit einem zusammengefassten Geschäftsvolumen von 2.800 Mrd. Euro, 321.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 560 selbstständigen Unternehmen die größte Kreditinstitutsgruppe Deutschlands.

Stark im Verbund

Kern der Gruppe sind die 393 Sparkassen (Stand 15.06.2017), die in Deutschland flächendeckend präsent sind. Zusammen haben Sie 13.779 Geschäftsstellen (2016 in Rheinland-Pfalz: 917 Geschäftsstellen inkl. SB-Stellen), in denen sie ihre Kundinnen und Kunden direkt vor Ort beraten.

Sparkassen richten ihre Geschäftspolitik auf die Erhaltung und Weiterentwicklung der Wirtschaftskraft in ihrem Geschäftsgebiet aus. Dazu gehört auch, die eigenen Ressourcen wirtschaftlich nachhaltig einzusetzen, damit Wachstum aus eigener Kraft entsteht.

Für ihre Kundinnen und Kunden schaffen sie nachhaltige Werte und sind verlässlicher Partner. Deshalb ist die Nähe zu ihren Kundinnen und Kunden sowie die Nähe zur Realwirtschaft für Sparkassen elementarer Bestandteil ihres Geschäftsmodells. Diese Nähe bestimmt ihre Arbeit im täglichen Kontakt mit den Menschen vor Ort.

Dabei agieren Sparkassen als selbstständige Institute, die sich mit den anderen Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe vernetzen, um ihren Privat-, Firmen- und Kommunalkunden in jeder Lebensphase stets attraktive Leistungsangebote unterbreiten zu können.

(Stand: 31.12.2016; Anzahl Sparkassen: 15.06.2017)

Über uns

Sparkassen-Finanzgruppe

Schlichtung

Engagement

Karriere

Sparkassenakademie

Presse

nach oben Seite drucken               Teilen: