Das Deutsche Sportabzeichen

Der persönliche Leistungstest in vier Disziplinen

Ob jung, ob alt, ob Breiten- oder Leistungssportler, seine Fitness kann jeder unter Beweis stellen. Die Sparkassen fördern diesen Gesundheits- und Bewegungstrend - als offizieller Partner des Deutschen Sportabzeichens. In den Disziplinen Koordination, Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre persönliche Fitness messen.

Sportabzeichen-Wettbewerb der Sparkassen

Als Olympia Partner des DOSB und offizieller Förderer des Deutschen Sportabzeichens haben sich die Sparkassen zum Ziel gesetzt, den Wettkampfgedanken in die Breite zu tragen und die Begeisterung für das Sportabzeichen weiter anzufachen.

Deshalb veranstaltet die Sparkassen-Finanzgruppe gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund den Sportabzeichen-Wettbewerb.

Grundprinzip des Wettbewerbs ist es, als Schule, Sportverein oder Unternehmen so viele Sportabzeichen wie möglich zu sammeln. Damit werden die sportlichen Herausforderungen, die das Deutsche Sportabzeichen stellt, zum Gemeinschaftserlebnis.

Schulen, Vereine und Firmen - je mehr Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Institution motiviert werden, desto näher rückt der Sieg. Den Sportabzeichen-Wettbewerb gewinnt, wer abhängig von der Institutionsgröße die meisten Sportabzeichen im Verhältnis zur Mitgliederzahl abgelegt hat.

Der Wettbewerb startet jährlich am 1. April in den Kategorien Schule, Sportverein und Unternehmen. Es werden bundesweit Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro ausgelobt.

Kontakt

Kontakt

Für weitere Informationen oder Anfragen

Michael Riemann

E-Mail-Kontakt

Über uns

Sparkassen-Finanzgruppe

Schlichtung

Engagement

Karriere

Sparkassenakademie

Presse

nach oben Seite drucken               Teilen: