Jugend trainiert für Olympia

Mit ca. 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist Jugend trainiert für Olympia der weltgrößte Schulsportwettbewerb. Der Wettbewerb vermittelt Werte wie Fairness, Teamgeist und Einsatzfreude und motiviert die Jugendlichen für ein lebenslanges Sporttreiben. Jugend trainiert für Olympia ist zugleich eine Talentschmiede, aus der zahlreiche Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, wie z.B. Franziska van Almsick, Boris Becker, Britta Steffen oder Heike Henkel, hervorgegangen sind.

Seit 1989 unterstützen die rheinland-pfälzischen Sparkassen den Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia, der in Rheinland-Pfalz zu den größten seiner Art gehört. Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz ist seit 2014 als Förderpartner dabei. Landesweit nehmen Jahr für Jahr nahezu 30.000 Schülerinnen und Schüler in etwa 3.000 Schulmannschaften teil.

Traditionell werden die siegreichen Teams der Bundesfinalkämpfe im November in der Sparkassenakademie Schloß Waldthausen im Rahmen einer Feierstunde ausgezeichnet. Seit 2013 mit dabei: Die siegreichen Mannschaften von Jugend trainiert für Paralympics.

Über uns

Sparkassen-Finanzgruppe

Schlichtung

Engagement

Karriere

Sparkassenakademie

Presse

nach oben Seite drucken               Teilen: